Herzlich willkommen

Liebe Eltern,

liebe Sorgeberechtigte,

zwischenzeitlich haben uns weitere Informationen bzgl. der Organisation der Notbetreuung im Saarland für Schul- und Kitakinder erreicht. Sie finden diese unter folgendem Link:

http://www.st-maria-weisk.de/download

Dort finden Sie auch das Formular zur Beantragung der Notbetreuung.

Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, so werfen Sie den ausgefüllten und unterzeichneten Antrag in einem Umschlag in den Briefkasten unserer Hauptstelle (Kinder- und Jugendhilfe St. Maria, Trierer Straße 19, 66709 Weiskirchen) – bis Montag, dem 16. März 2020 15:00 Uhr ein. Aus organisatorischen Gründen können wir eine dezentrale Bearbeitung nicht anbieten. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Wir werden die Anträge an das Kreisjugendamt melden, die dann über die Anträge entscheiden.

Beachten Sie dabei bitte, dass wir

 

  • die Versorgung mit Essen gewährleisten können.

 

  • uns an die behördlicherseits mitgeteilten Vorgaben halten, die sich fortlaufend erneuern.

 

  • derzeit keine Fragen z. B. zu evtl. Rückerstattung von Kitabeiträgen beantworten werden. Die Organisation dieser absoluten Ausnahmesituation bindet derart viele Kräfte, dass wir Ihre berechtigten Fragen derzeit nach hinten schieben müssen.

 

  • unsere Bitte erneuern, uns nicht telefonisch kontaktieren oder gar persönlich zu besuchen. Die Maßnahmen zur Eindämmung oder verlangsamten Verbreitung des Virus können nur so erfolgreich sein. Nutzen Sie bei Fragen stattdessen folgende E-Mail-Adresse: j.bolldorf@st-maria-weisk.de

Die Folgen dieser Gesamtsituation (wir stehen ja erst am Anfang) sind noch nicht abzuschätzen.

Die vielen Probleme von uns allen verlangen von uns Anstrengungen, Entbehrungen und Opfer, wie wir sie uns nie haben vorstellen können.

Wir appellieren an Ihre Solidarität, die gegenseitige Rücksichtnahme und Ihr Vertrauen in alle mit der Krise beschäftigten Menschen: Lassen Sie uns gemeinsam durch diese schwere Zeit kommen und jeder an seinem Platz für die Gesundheit unserer Mitmenschen kämpfen.

 

Weiskirchen, den 15. März 2020

 

Herzlichst

 

Jürgen Bolldorf                                Hildegard Kuhn-Lawinger

 

Verbund Sozialpädagogischer Hilfen • Trierer Straße 19 • 66709 Weiskirchen